Tom Tautz

Tohru Nakamura

Tom Tautz

Text: Andrea Hacke  ** Foto: Tom Tautz
Videointerview: Stefan Sobotta  **  Setting: Daniela Heykes


lorem ipsum


 
 

lorem ipsum

 
video Block
Double-click here to add a video by URL or embed code. Learn more.
 

 
 

lorem ipsum

 
 

lorem ipsum

 
 

lorem ipsum

 
 

lorem ipsum

 
 

lorem ipsum

 
 

lorem ipsum

 
 

VIDEO-INTERVIEW

 
video Block
Double-click here to add a video by URL or embed code. Learn more.
 

 
 

lorem ipsum

 
 
 

lorem ipsum

 
 

Das Rezept zum Nachkochen

Lorem ipsum

Robert Paget‘s Ziegenfrischkäse, Piemontaiser Haselnüsse, Taglilien und gerösteten Steinpilzen.


ZUTATEN FÜR VIER PERSONEN:

  • 200 g Frischkäse von der Ziege- am besten von Robert Paget Diendorf

  • 480 g breite grüne Bohnen in sehr gut gesalzenem Wasser weich kochen

  • 4 -8 Stck Weingarten Pfirsich

  • 40 g geräucherter Bauchspeck

  • 2 EL Butter

  • 1 EL Oliveböl

  • Frischer Rosmarin

  • Salz, schwarzer Pfeffer

  • Etwas Kristallzucker

 

ZUBEREITUNG:

Butter in Olivenöl aufschäumen und den Speck dazugeben, kurz glasieren, und die Pfirsiche hinzufügen mitdem Rosmarin und Kristallzucker  bestreuen,

Einen Deckel auf den Brattopf geben und im Rohr bei ca. 170 °C ca. 12-15 min schmoren bis der Pfirsich schon weich ist 

Schmorsaft mit etwas Marillenessig oder weißem Balsamessig abschmecken zum marinieren der Bohnen und der Salatherzen verwenden

  • 360 g kleine geputzte Steinpilze
  • Etwas Plivenöl
  • Salz
  • Frischer Basilikum

Die Steinpilze in Olivenöl kurz rösten, salzen und den Basilikum zum Schluß dazugeben.
 

ANRICHTEN:

Die Bohnen am Teller platzieren mit dem geschmorten Pfirsich anrichten, Ziegenkäse in Stücke brechen und dazwischen drappieren, garnieren mit marinierten Salatherzen, piemontaiser Haselnüssen und Taglilienblüten.


 
 
 

Weitere Informationen zu Alain Weissgerber
und dem Restaurant "Taubenkobel" findet ihr hier:

Hauptstraße 31-33
7081 Schützen, Österreich, bei Wien am Neusiedlersee

Telefon +43 2684 2297

restaurant@taubenkobel.at

www.taubenkobel.com

Facebook